So duftet St. Moritz

Nein

Vor einiger Zeit trafen wir Geza Schön in St. Moritz (Bolero Juni-Ausgabe). Der Berliner Parfümeur, der für Karl Lagerfeld «die beste Nase der Welt» ist, war als Artist in Residence zu Gast im Schweizerhof. Hier wollte er die Atmosphäre des Hauses und seiner Umgebung in einem Duft einfangen. Dieser ist nun als «Schweizerhof der Duft» exklusiv im Webshop des Hotels erhältlich. Schön sagt: «Der Duft basiert auf den starken Eindrücken der verschiedenen Arvenholzproben, an denen ich vor Ort gerochen habe. Es war eine Herausforderung, die feinen und vollkommen eigenständigen Noten nachzubilden. Herausgekommen ist ein organischer Duft mit einer eleganten und sehr sinnlichen Facette.»

Hier gehts zum Shop: www.schweizerhofstmoritz.ch

Rubrik: KULTUR
Tags: Parfum