20. Apr 2018

TEXT VON

Leoni Hof

Ein offenes Geheimnis

  • Share

«Engele» ist der erste Roman von Claudia Tieschky. Es geht um Lotte, die ihrem Liebhaber die Geschichte ihrer Grossmutter Ruth erzählt. Und so gleichzeitig ein Sittenbild der Vor- und Nachkriegszeit vorlegt – und die Geschichte einer Emanzipation.

Fesselnd geschrieben, man mag das Buch nicht aus der Hand legen, bevor man hinter Ruths Geheimnis gekommen ist. Dem diese nicht entkommen wird und das drei Generationen von Frauen, eine ganze Familie für immer prägt. Es geht um Liebe, den Wandel von Frauenbildern und um das gerade aktuelle Thema des Missbrauchs und wie dieser verhandelt wird.

Roman «Engele» von Claudia Tieschky, bei Rowohlt Berlin, ca. Fr. 25.–.