04. Jun 2019

TEXT VON

Leoni Hof

FOTOGRAFIEN VON

Günter Förg, "Untitled", 1996, Imi Knoebel, "Anima Mundi", 2015

Alles neu

  • Share

Der Galerien-Sommer beginnt: Livie Fine Art eröffnet in Zürich.

Am kommenden Wochenende findet das Zurich Art Weekend statt, am Freitag laden Marie Christine Schuh und Caspar Livie zur Neueröffnung der Galerie Livie Fine Art ein. Zu diesem Anlass wird eine Auswahl von Werken der deutschen Künstler Günther FörgKatharina Grosse und Imi Knoebel zu sehen sein. Alle drei entwickeln die Praxis der abstrakten Malerei auf unterschiedliche Weise weiter, interessieren sich dabei für Themen wie Farbe und wie neue Ideen über Raum und Struktur in den Ausstellungsraum übertragen werden können.

Marie Christine Schuh und Caspar Livie sind leidenschaftliche Kunstsammler. Die Galerie, nicht weit vom Paradeplatz, ist auf den Handel mit der klassischen Moderne und zeitgenössischer Kunst spezialisiert. Livie ist seit langem im Kunsthandel seiner Familie in München involviert, Schuh verfügt über jahrelange Erfahrung in internationalen Galerien und Kunstmessen. Der Fokus der Galerie liegt auf deutschen, österreichischen und amerikanischen Künstlern.