Homodeus-054-2

05. Jul 2017

TEXT VON

Leoni Hof

Artist in residency

  • Share

Der Künstler Gianluca Trifilo beschäftigt sich mit sozialen Brennpunkten. Zentrales Thema ist die Platzspitzschliessung in den 1990ern. Es geht aber auch um Randgesellschaften, die keinen Platz finden und immer wieder verdrängt werden, um Sozialstrukturen in Städten, es geht um neue Urbanitäten, um die Unübersichtlichkeit der Verstädterung. Trifilo arbeitet dabei in den verschiedenen Medien Video. Fotografie, Installation und Performance. Während der Sommerpause der Galerie Tart kann man dem Künstler während der Öffnungszeiten oder nach Vereinbarung bei seiner Arbeit über die Schulter schauen.

«Gianluca Trifilo. Heroin. Digital», Galerie Tart, 20. Juli bis 12. August.

  • Tag: