03. Jan 2018

TEXT VON

Leoni Hof

FOTOGRAFIEN VON

Georg Baselitz, 2018

Auf dem Kopf

  • Share

1974 beginnt Georg Baselitz (*1938), seine Bilder umgekehrt zu malen. Sie stehen auf dem Kopf. Der deutsche Maler und Bildhauer verweist damit auf die Unabhängigkeit der Kunst von der sie umgebenden Welt. Zum 80. Geburtstag werden wichtige Gemälde und Skulpturen aus sechs Jahrzehnten gezeigt. Eine Reise ins Schöne und Hässliche, ins Mehrsinnige und Verstörende.

«Georg Baselitz», Fondation Beyeler, Riehen, 21. Januar bis 29. April 2018.

DRktaFBWkAEZnxA
VOLLMUNDIG «Orangenesser (IX)», 1981.