IMG_5356

23. Dec 2016

TEXT VON

Priska Amstutz

FOTOGRAFIEN VON

Priska Hofmann

Auf dem Küchenregal von Priska Hofmann

  • Share

Es ist nicht meine Küche und nicht mein Regal. Aber zumindest das Regal könnte ohne weiteres meines sein… 

Kryptische Verhältnisse in meiner Küche? Also eben nicht in meiner, sondern in ihrer. Fertig nun mit der Verwirrung: meine Kinder und ich wohnen – bevor unsere “richtige” Wohnung im Frühling einzugsbereit ist — für ein halbes Jahr zur Untermiete in einer Wohnung einer ganz tollen Familie, die gerade ihr Glück in Dänemark versucht. 

Unsere Möbel sind eingelagert, wir sind mit Kleidern, einigen Büchern, und Spielsachen eingezogen. Als ich unser temporäres Zuhause das erste Mal besichtigt habe, fühlte ich mich sofort daheim. Das liegt unter anderem daran, dass meine Vermieterin, eine Fotografin, einen so guten skandinavisch verwurzelten Einrichtungsgeschmack besitzt. Aber das Tüpflein auf dem I: die Küchenlampe vor dem Regal ist dieselbe, die momentan im Möbellager auf ihr neues Erleuchten wartet, und das Regal selber steht auf meiner Wunschliste für die neue Wohnung…

Nach einigen Wochen vermischten sich die Gegenstände meiner Vermieter mit unseren. Meine Keramik und meine Zundhölzer fühlen sich wohl neben der japanischen Teekanne und einem kleinen Teil einer Weckglas-Sammlung. Der Mix fühlt sich so richtig heimisch an. 

IMG_5357

Regal von String

Keramik von EnSoie und Mr & Mrs Clynk, Espressotassen von Ferm Living

Zündholzschachteln von Archivist, Maison La Bougie, Hay

Lampe von Interio