28. Jan 2019

TEXT VON

Leoni Hof

Auf die Freundschaft

  • Share

Drei Freunde, ein Hotelier, ein Galerist und ein Winzer, beschliessen, einen aussergewöhnlichen Wein zu kreieren.

Sie geben ihm den Namen «Zurich-Neuchâtel Art-Express», ein tiefroter Gamaret 2015 mit streng limitierter Produktion, der nach Süssholz schmeckt, nach Gewürzen und schwarzen Früchten. Das Etikett dazu wurde von der Genfer Künstlerin Sylvie Fleury kreiert. Die bekannt ist für ihre Inszenierungen von Luxus, Glamour und Mode. Es wurden 1.140 von Hand nummerierte Flaschen abgefüllt und in 190 Kisten verpackt. 20 Kisten wurden ausserdem von der Künstlerin gestaltet und unter dem Deckel signiert.


 

Der «Zurich-Neuchâtel Art-Express» ist unter chambleau.ch erhältlich.