05. Aug 2020

TEXT VON

Laura Catrina

FOTOGRAFIEN VON

Imaxtree

Auf ewig Dein

  • Share

Die schönsten Kleider für Spätsommer-Hochzeiten. Für die Braut und ihre wichtigsten Gäste.

Wegen der Corona-Pandemie mussten viele Paare ihre Hochzeit vom Frühling auf den Spätsommer oder den Herbst verschieben. Wer noch kein Kleid hat und in den üblichen Brautmode-Geschäften nicht fündig wird, der werfe einen Blick in die Online-Boutiquen. Dank unkomplizierter Bestellung und Rücksendung kann man seine Auswahl in Ruhe zuhause anprobieren. Das gilt für Braut wie Gäste. Und für jedes Budget.

Für die Braut

Am schönsten Tag des Lebens will man verschiedenste Bedürfnisse unter einen Hut, oder besser gesagt unter ein Kleid, bringen. Als Braut möchte man zeitlos elegant und verführerisch sein, um sowohl der Schwiegermutter als auch dem Liebsten zu gefallen. Kein einfacher Spagat. Wer es zurückhaltend liebt, greift zum Beispiel zur langärmligen, schlicht geschnittenen Robe aus Seiden-Crêpe. Wem das zu bedeckt ist, wird vielleicht in einem Slipdress glücklich, dem Pailetten Kostbarkeit verleihen.

Für die Trauzeugin

Auch als Trauzeugin muss man sich so einiges überlegen. Auf keinen Fall will man der Braut die Schau stehlen, doch soll man einem die spezielle Rolle an der Hochzeit ansehen. Besser, man greift zu einem etwas konservativeren Kleid, das nicht zu trendy daherkommt. In süsser Spitze in Mintgrün, in einem zarten Blumenmuster oder langärmlig in der Farbe der Liebe; in diesen Kreationen macht man sich und die Braut happy.

Für die Braut-Mutter

Als stolze Mama will man an diesem Tag genauso strahlen wie die Tochter – aber auf keinen Fall zu bemüht jugendlich wirken. Im fortgeschrittenen Alter empfiehlt es sich, nicht zu viel Haut zu zeigen und bei Prints auf Ton-in-Ton zu setzen. Vor kräftigen Farben muss man auch als Mutter der Braut nicht zurückschrecken. Je nach Hauttyp unterstreicht kräftiges Grün, Blau oder gar Pink die reife Schönheit.

Für die Schwester

Als Schwester der Braut darf man ein Risiko eingehen und Sinn für Fashion zeigen. Ob ein Mini-Dress mit einem expressiven Print oder ein Kleid mit aussergewöhnlichem Volumen; ein bisschen «too much» ist genau richtig. Die liebe Schwester wird es einem verzeihen.