04. Jun 2019

Publireportage

FOTOGRAFIEN VON

Paul Seewer

Auf frischer Tat

  • Share

Advertorial Kein Schaumschläger: das neue Micro Mousse Treatment von Sensai. Die innovative Mischung aus Mikro-Kohlensäure und Seidenpeptiden belebt und regeneriert die Haut.

Wie ein Schluck Sprudelwasser an einem heis­sen Tag – so erfrischend fühlt sich das Auftra­gen des feinen Schaums an. Das Mousse schmilzt sofort und wird zu einer leichten Essenz, die als erster Pflegeschritt die Haut aufweckt und an­regt. Hier kommen die sogenannten Micro Bub­bles ins Spiel: Die Bläschen, die 8000 Mal klei­ner sind als jene in kohlensäurehaltigem Wasser, wirken wie ein Kickstart. Sie senken kurzzeitig den pH-Wert von roten Blutkörperchen, die des­halb mehr Sauerstoff an das Gewebe abgeben. Viel frischer Sauerstoff – das ist belebend wie ein langer, tiefer Atemzug. Jetzt kommt die Durchblutung in Fahrt und sorgt dafür, dass Nährstoffe bis in die oberste Hautschicht trans­portiert werden. Das regt wiederum die Zellre­generation an, die mit fortschreitendem Alter immer langsamer wird.

Auch die im Mousse enthaltenen Seidenpeptide sind Anti-Aging-Kraftpakete. Sie werden aus japanischer Koishimaru-Seide gewonnen, die für ihre feinen Fasern bekannt ist. Sensai hat mit dem neuen Komplex Koishimaru-Seide Royal einen Wirkstoff entwickelt, der die hauteigene Produktion von Hyaluronsäure steigert. Das sind gute Nachrichten, denn: Fehlt Hyaluron, erschlafft die Haut und wird weniger elastisch. Die Seide macht sich nicht nur in, sondern auch auf der Haut bemerkbar. Nach dem Auftragen des Micro Mousse Treatments bleibt ein weiches, frisches Hautgefühl zurück.

Weitere Informationen: sensai-cosmetics.com

SENSAI Absolute Silk Micro Mousse Treatment, Fr. 227.–.