25. Mar 2016

TEXT VON

Leoni Hof

FOTOGRAFIEN VON

© Jacques Henri Lartigue / Ministère de la Culture - France / AAJHL

Bunte Vintage-Welt

  • Share

Bis heute ist der französische Fotograf Jacques Henri Lartigue (1894–1986) vor allem für seine Schwarzweiss-Aufnahmen bekannt – dabei gibt es von ihm auch ein reiches farbiges Œuvre. Denn schon in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts hatte der Sohn aus grossbürgerlichem Haus die kostspielige Autochrom-Technik ausgelotet. Und kehrte begeistert zu ihr zurück, als Ende der 1940er Jahre der Farbfilm das Prozedere erleichterte. Lartigue feiert in seinen Bildern das Leben: Ob farbenfrohe Blütenwiesen, mondäne Events mit den Kennedys oder Picasso an der Côte d’Azur, ob ein Picknick im Schnee oder ein Stillleben in den Bergen des herbstlichen Piemont – stets springt die Leichtigkeit des Seins auf den Betrachter über und nimmt ihn mit in die bunte Vintage-Welt des Künstlers. 

Bildschirmfoto 2016-03-25 um 07.11.03
Jacques Henri Lartigue «Florette. Vence», 1954
Bildschirmfoto 2016-03-25 um 07.11.16
Jacques Henri Lartigue «Florette, Piozzo», 1960
Bildschirmfoto 2016-03-25 um 07.10.15
Jacques Henri Lartigue «Florette dans le Morgan. Provence», 1954

«Lartigue. Das Leben ist bunt», Schirmer/Mosel, Franken 37.90