26. Jan 2019

TEXT VON

Sarah Vogelsanger

Candy Crush

  • Share

Die neue Kollektion des Uhrenbrands Richard Mille präsentiert sich von seiner zuckrigsten Seite. Süssigkeitensymbole zieren Gehäuse und Ziffernblatt.

Am Salon International de la Haute Horlogerie (SIHH) in Genf zeigten die bekanntesten Uhrenlabels ihre neusten Modelle. Ein Label fiel uns speziell ins Auge: Richard Mille und die Bonbon-Kollektion. 

Marshmallow–Gehäuse


Das Schweizer Unternehmen mit Sitz im Kanton Jura kreiert seit 1999 Luxusuhren. Am Genfer Event stachen sie mit ihrer Farbenwelt und spielerischen Details heraus. Auf den zehn Modellen, von denen je dreissig Stück hergestellt werden, findet man insgesamt über sechzig Farbnuancen.