22. Feb 2017

TEXT VON

Leoni Hof

FOTOGRAFIEN VON

Courtesy Olga Titus

Candy Crush

  • Share

Die Winterthurer Künstlerin Olga Titus (*1977) ist Tochter einer Bündnerin und eines Malaien mit indischer Abstammung. Das schärfte ihren Blick für kulturelle oder nationale Klischees, mit denen bestimmte Genres wie der Heimatfilm operieren. Diese nimmt sie als Vorlage für Selbstinszenierungen, wenn sie etwa mit einem Waffeleis aus Pappe, übertriebener Zungenakrobatik und affektiertem Augenaufschlag sexuell aufgeladene Werbekampagnen karikiert. In ihren Videos trifft indische Miniaturmalerei auf chinesische Scherenschnitte oder volkstümliche Darstellungen, gleichzeitig halten Sujets aus dem Fitnessbereich Einzug oder persönliche Porträts aus dem Familienchat.

«Olga Titus – Candy Crush», Kunsthalle Winterthur, 5. März bis 23. April.

DasPrisma_2
Olga Titus, Das Prisma, 2017, HD-Videostill. Courtesy Olga Titus
Hybrids_4
Olga Titus, Hybrids, 2014, HD-Videostill. Courtesy Olga Titus