08. Feb 2017

TEXT VON

Leoni Hof

Neues Sehen

  • Share

Man findet seine Werke auf Postkarten und Tassen, Claude Monet (1840–1926) ist einer dieser typischen Museumsshop-Artisten. Steht man dann aber vor seinen Arbeiten, kommt man nicht umhin, immer wieder aufs Neue zu staunen. Ob all des Lichts und der Farben. Die Schau des französischen Malers erinnert uns an seine Rolle als Pionier, der allen die Augen für ein neues Sehen der Welt geöffnet hat.
 
«Claude Monet», Fondation Beyeler, Riehen, 22. Januar bis 28. Mai 2017.