26. Sep 2019

TEXT VON

Carla Reinhard

FOTOGRAFIEN VON

Unsplash

Das brauchen Sie für einen entspannenden Home-Spa-Day

  • Share

Gerade kuscheln wir uns am liebsten zuhause ein. Gut, dass es so einfach ist, sich daheim ein wenig Wellness zu gönnen.

Natürlich wäre es schön, sich wöchentlich auf den Massageliegen im Dolder Spa auszustrecken. Manchmal reicht aber auch ein Quick Fix in den eigenen vier Wänden. Mit diesen drei Helfern schaffen Sie bei sich zuhause Spa-Atmosphäre.

Duftkerze

Der einfachste Weg direkt ins Spa: ein Duft, der uns gedanklich hinführt. Lavendel wirkt entspannend, holzige Noten sorgen für eine warme, einladende Atmosphäre.

FORNASETTI Duftkerze Astronomoci Otto mit Lavender und Zedernholz, ca. Fr. 180.–


Dry Brush

Die Massage mit der Körperbürste regt die Durchblutung an und entfernt gleichzeitig abgestorbene Hautschüppchen. Ein willkommener Bonus: die Eigenmassage ist meditativ.

JOANNA VARGAS Ritual Dry Brush, ca. Fr. 35.–


Entspannungsbad

Ein heiss geliebter Klassiker – aus gutem Grund. Fast nichts ist so entspannend wie ein warmes, gut riechendes Bad. Warme Duftnoten wie Zimt und Nelken lassen uns ganz abschalten.

SUSANNE KAUFMANN Ölbad Winter mit Zimt und Nelken, ca. Fr. 50.–