Bildschirmfoto 2017-05-24 um 15.45.21

27. May 2017

TEXT VON

Samuel Haitz

Das Flüstern der Dinge

  • Share

Der Zürcher Verlag Edition Patrick Frey ist bekannt für Liebhaberbücher aus dem Dunstkreis der Kunst- und Kulturszene. Der neue Streich? Eine Zusammenarbeit mit dem 1957 in Zermatt geborenen Künstler Thomas Krempke.

Dieser startete seine Karriere mit dem Schwerpunkt Film. Erst 2008 begann er, täglich zu fotografieren. Die entstandenen Bilder von Banalitäten druckte er aus, klebte sie in Hefte, ergänzte sie mit Texten. Auf diese Weise gelang es ihm, die vermeintlich unspektakulären Fotografien zu spannenden Geschichten zu formieren. Das Resultat, ein 628-seitiges Buch mit dem Titel «Das Flüstern der Dinge», ist druckfrisch in der Buchhandlung angelangt.
 
6c4b7_buchseiten_9web_9klein