30. Apr 2018

TEXT VON

Tina Bremer

Das neue Hoxton in Paris ist ein Geheimtipp, der bald keiner mehr sein wird

  • Share

Es gibt sie noch, die kleinen, feinen Hoteltipps, für die Vielreisende ihren Rollkoffer hergeben. Eine schöne Unterkunft, die nicht nur sauber, sondern auch stilvoll eingerichtet ist, ohne dass die Nacht so viel kostet wie ein Flug nach New York. Ein solches Bijou hat unlängst in Frankreich eröffnet.

Galerie

Das The Hoxton Paris, in einer Seitenstrasse im 2. Arrondissement gelegen, ist unser erklärter Liebling für bezahlbare Aufenthalte in der Stadt der Liebe. Warum es uns im Nu ans Herz gewachsen ist? Weil die Ennismoore Group, die hinter der jungen Marke steht, das altehrwürdige Hotel Particuliere mit viel Feingefühl und einem Auge für Details grossartig für das 21. Jahrhundert interpretiert hat.

Die Gebäude fassen zwei lauschige Innenhöfe ein, in denen tagsüber unter Sonnenschirmen Café au lait geschlürft wird und abends die Cocktailgläser klirren. Wahlweise auch in der urigen Jacques Bar, in die eine 300 Jahre alte Wendeltreppe führt. Blumentapeten, Palmen und Troddellampen verströmen das Flair vergangener Zeiten, aber auch hier gilt: Historisches wirkt nie verstaubt, sondern hat eine moderne Note.

Diese zieht sich auch durch die Brasserie The Rivié, Marmortische treffen auf lederbezogene Bänke und Holztische. Unser Favorit für zwischendurch auf der Karte: Hox Monsieur mit Trüffelpommes. Genau der richtige «Ohnmachtshappen» nach einem langen Shoppingtag. Ebenso wie die kleinen Frühstückstüten, die morgens gratis an der Zimmertür baumeln – gefüllt mit einem Joghurt, einer Banane und einem Orangensaft. Apropos Zimmer: diese kommen in den Grössen «Shoebox», «Cosy», «Room» und «Biggy» daher. Wir empfehlen die Zimmer in den ersten beiden Etagen, die unabhängig von ihrer Quadratmeterzahl durch die hohen Decken und tiefen Fenster luftig erscheinen. Wer dagegen einen Blick auf den Eiffelturm erhaschen möchte, sollte sich unter dem Dach im vierten Stock einbuchen – Pariser Flair inklusive.

DZ ab Fr. 115.–, hoxton.com/paris