06. Apr 2018

TEXT VON

Leoni Hof

Der Mensch hinter dem Mythos

  • Share

«3 Tage in Quiberon» – Ein Film inspiriert von wahren Begebenheiten im Leben der Schauspielerin Romy Schneider.

«Ich werde weiterleben, und das erst recht.» Schreibt Romy Schneider 1981 unter das Gut-zum-Druck des Interviews, das sie 1981 für den «Stern» gibt. Ein Jahr später ist sie tot. Drei Tage hatte der Reporter Michael Jürgs die Schauspielerin im bretonischen Kurort Quiberon interviewt, der Fotograf Robert Lebeck machte weltberühmte Bilder voller Ausgelassenheit und Schmerz. Romy Schneider öffnete sich schonungslos. Zeigte sich gebrochen und unglücklich. Die Regisseurin Emily Atef hat nun aus diesen Dokumenten einen Film gemacht, eine grandiose Marie Bäumer mimt die vielschichtige Charakterdarstellerin.

«3 Tage in Quiberon» startet am 12. April im Kino.