Copyright_SohoHouse_CecconisBerlin_02

15. Feb 2016

TEXT VON

Priska Amstutz

FOTOGRAFIEN VON

Soho House, Cecconi's Berlin

Der neue Italiener in Berlin

  • Share

Wären wir aktuell an der Berlinale und könnten auswählen, wo wir uns zwischenverpflegen, würde unsere Wahl auf das neu eröffnete Cecconi’s Berlin im Soho House fallen. Vorher würden wir noch einige Mitbringsel im The Store shoppen, der direkt nebenan liegt. In ein schickes rotes Ledersofa gekuschelt würden wir dann über einer Burrata-Pizza aus dem Ofen und hausgemachter Pasta das Gesehene einsinken lassen. 

Copyright_SohoHouse_CecconisBerlin_07 Vermutlich würden wir den einen oder anderen Blick auf einen Promi erhaschen, und obwohl wir normalerweise keinen Appetit für Dessert mehr übrig haben, würden wir uns die Windbeutel mit Pistazienglace und Schoggi-Sauce gönnen – wir bräuchten ja noch Energie für weitere Filme und das ganze Party-Drumherum. Copyright_SohoHouse_CecconisBerlin_11

Wir würden denken wie toll es ist, dass der Chefkoch Alessio Biangini nach den Cecconi’s in Istanbul und West Hollywood nun den Gaumenschmaus der norditalienischen Küche nach Berlin bringt, und würden schon den nächsten Besuch planen – beispielsweise direkt für den Brunch am kommenden Sonntag…