23. Jan 2018

TEXT VON

Vanessa Kim

Der Weg ist das Ziel

  • Share

Auf unserer Bucket List steht schon seit Langem ein Flug in der First Class. Nun ist ein guter Zeitpunkt dafür, ein «erledigt»-Häckchen hinter diesen Lebenswunsch zu setzen. Die Airline Emirates setzt nämlich erstmals ihre neue Boeing-777-First-Class in der Schweiz ein. In einer der sechs komplett abgeschlossenen Suiten geniessen Sie während des Flugs absolute Privatsphäre. Inspiriert wurde das Designer der neuen Privatsuiten, die in den Tönen Grau, Creme und Champagner gehalten sind, von der Mercedes-Benz S-Klasse. Mittels einer Videocall-Funktion können Sie jederzeit mit den Flugbegleitern Kontakt aufnehmen und speisen erst wann, wenn Sie auch wirklich hungrig sind. Ist Ihnen im Flugzeug auch immer so kalt? Kein Problem: In Ihrer Mini-Suite haben Sie einen individuell verstellbaren Temperaturregler. So können Sie sich entspannt zurücklehnen. Der helle Ledersitz verfügt über eine Zero-Gravity-Position, die für ein schwereloses Gefühl sorgt. Auch wenn sich der Sessel jederzeit in ein Bett umfunktionieren lässt, raten wir Ihnen vom Schlafen ab, so können Sie den Flug von A bis Z auskosten.

05 Boeing 777 First Class_3_Credit Emirates
Reisende ab der Schweiz können sich auf einem der zwei täglichen Nonstopflüge zwischen Genf und Dubai ein Bild von der neuen First Class machen. Flugtickets ca. Fr. 5000.–; emirates.com