08. Jul 2019

TEXT VON

Laura Catrina

Durchblick

  • Share

Nichts zu verstecken: Transparenter Kunststoff läuft bei Accessoires den natürlichen Materialien den Rang ab.

Noch nie haben die Luxusmarken in ihren Kollektionen so viel Polyvinylchlorid, kurz PVC, verarbeitet wie diesen Sommer. Und dabei wirkt der Kunststoff alles andere als billig. Ob sexy High Heels, geräumige Tote-Bags oder gar Schmuck: Das durchsichtige Material ist ein Hingucker, besonders in leuchtenden Farben. Ganz nach der Liedzeile aus dem Nineties-Charts-Stürmer «Barbie Girl» von Aqua: Life in plastic, it’s fantastic!

Amina Muaddi Neonfarbener Mule Lupita mit Plexiglas-Absatz, ca. Fr. 500.–.

Versace Frühling/Sommer 2019

Alexandre Vauthier Slingback-Stiletto Amber Ghost aus Lack­leder und PVC, bei Jelmoli, Fr. 659.–.

Annakiki Frühling/Sommer 2019

Dries Van Noten Tote aus smaragdgrünem Tüll und Canvas, mit Streifen aus PVC, net-a-porter.com, ca. Fr. 670.–.