11. Aug 2016

TEXT VON

Bolero

FOTOGRAFIEN VON

Maison Gassmann

Ein grosser Katzensprung

  • Share

Galerie

Nach 134 Jahren an der Poststrasse ist Gassmann Zürich an den Weinplatz gezogen. Nicht nur die Adresse ist neu, sondern auch der Name hat sich verändert. Künftig werden die Kunden im Maison Gassmann begrüsst. Schon in den Zwanzigerjahren zierte diese Bezeichnung das Haus. Heute symbolisiert sie die Visionen von Katja und Michael Hahnloser, Inhaber der fünften Generation, und würdigt zugleich eine langjähre Familientradition. Der Store und die Mode wurden vom Interiordesigner und Bühnenbildner Raphael Otto in Szene gesetzt.

Auf insgesamt 640 Quadratmetern ist ein Ort entstanden, an dem sich alles rund um luxuriöse Designer dreht. Von Newcomern wie Vilshenko bis hin zu etablierten Namen wie Akris und Missoni oder Giambattista Valli ist auf den zwei Womenswear-Etagen alles vertreten. Im Soussol findet sich ein umfangreiches Accessories-Sortiment. Die zweite Etage wurde mit Marken wie Burberry, Mimisol und Ouis Ouis vollumfänglich den Kids gewidmet.