27. Mar 2018

TEXT VON

Vanessa Kim

Frühlingsputz

  • Share

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen sollten Sie in Ihrem Badezimmerschrank wieder Platz für Neues machen.

Unsere Beauty-Redaktorin Vanessa Kim verrät ihre aktuelle Top 10 im Frühling:


CHANEL

Das französische Maison hat meiner Meinung nach die schönsten Nagellacke. Die vier Le Vernis Longue Tenue aus der Frühlingskollektion erinnern mich an leckeres Sorbetglacé: Arancio Vibrante, Verde Pastello, Giallo Napoli und Nuvola Rosa (von links nach rechts), Fr. je 33.–.


M.A.C.

Die Mineralize-Gesichtspuder der US-Marke gehören schon lange zu meinen Make-up-Favoriten. Darum freue ich mich besonders über die Lancierung der Mineralize-Blushes, deren Farbe sich Schicht für Schicht intensivieren lässt. Ab April sind die Wangenrouges in acht neuen Nuancen erhältlich, je Fr. 35.–.


PIXI

Die Glow-O2 Oxygen Mask macht meinem müden Teint mit Vitaminen und Antioxidantien Beine. Das Gel verwandelt sich beim Auftragen in einen prickelnden Schaum, den man nach drei Minuten wieder abspült. Mein Must-Treatment vor besonderen Anlässen, Fr. 47.–, exklusiv bei Marionnaud.


VALMONT

Ich bin leider bekannt für meine Panda-Augen. Um die dunklen Schatten einigermassen in den Griff zu bekommen, gehört die Eye Instant Stress Relieving Mask neuerdings zum festen Bestandteil meiner Beautyroutine: Mit den feuchtigkeitsspendenden Patches unter den Augen mache ich es mir jeden Sonntag mit einem Magazin gemütlich, 5 Stück, Fr. 140.–.


EGYPTIAN MAGIC

Auf die Creme von Egyptian Magic schwört angeblich halb Hollywood und neuerdings auch ich! Das fettende, aber dennoch angenehme Pflegeprodukt hat meine Gesichtshaut sicher durch den kalten Winter gebracht. Ab sofort verwende ich den Multitasker auf meinen trockenen Fersen, um meine Füsse für Mules & Co. auf Vordermann zu bringen, ab Fr. 36.–.


BY TERRY

Die Lash Expert Twist Brush Mascara verlängert nicht nur meine Wimpern, sondern sorgt auch für perfekt getrennte Härchen. Mein persönliches Highlight ist die spezielle Bürste, die sich für mehr Dichte respektive Länge mit einem Dreh verlängern oder einziehen lässt, ca. Fr. 35.–.


GROWN ALCHEMIST

Wenn es im Bad einmal besonders schnell gehen muss, greife ich zur feuchtigkeitsspendende Tagespflege Tinted Hydra-Repair Day Cream Camellia & Geranium Blossom, die einen sonnigen Glow auf mein Gesicht zaubert. Mit der Creme spare ich kostbare Zeit, weil ich danach getrost auf ein Flüssig-Make-up verzichten kann, ca. Fr.  50.–., bei Jelmoli. 


SENSAI

Sobald die Temperaturen wieder im zweistelligen Bereich liegen, reicht mir eine leichte Tagespflege, die schnell in die Haut einzieht. Überzeugt hat mich die Sensai Cellular Performance Wrinkle Repair Essence, die erst noch für eine pralle Haut sorgt, ca. Fr.  240.–.


GUERLAIN

Das Lippenprodukt Terracotta Kiss Delight Apricot Syrup will ich nicht mehr missen: Der Hybrid aus Gloss und Pflege ist angenehm zu tragen und färbt meinen Mund zart Orange, Fr. 44.–.


BECCA

Mein Freundeskreis kennt meine Vorliebe für braunen Lidschatten. Dank der Kosmetikmarke Becca gibt es nun endlich ein Set à fünf Nuancen, deren Farben ich gleichermassen benutze – da wird kein Ton stiefmütterlich behandelt, Fr. 46.50, exklusiv bei Sephora by Manor.