17. Feb 2019

TEXT VON

Tina Bremer

FOTOGRAFIEN VON

Matthew Shaw

Goldene Zeiten

  • Share

Das Ritz-Carlton Berlin strahlt nach seiner Renovierung im Glanz der Zwanzigerjahre.

Kaum eine Serie hat die Zuschauer in jüngster Zeit so gefesselt wie «Babylon Berlin». Die preisgekrönte TV-Show spielt im Berlin der Zwanzigerjahre, das Land ist im Umbruch, aber die Menschen feiern das Leben, als gäbe es kein Morgen. Den Glanz und Glamour des Jahrzehnts hat auch das Ritz-Carlton Berlin eingefangen.

Nach einer umfassenden Renovierung spiegelt das Luxushotel am Potsdamer Platz die besondere Atmosphäre der Epoche wider. In den Goldenen Zwanzigern erlebte die deutsche Hauptstadt eine Blütezeit der Kunst und Kultur, die Filmbranche boomte und Revue- und Varieté-Theater waren ausverkauft.

Für das neue Designkonzept hat das 5-Sterne-Haus Art-déco-Elemente der damaligen Zeit aufgegriffen und modern interpretiert. Die Kopfteile der Betten reichen vom Boden bis zur Decke und wurden mit geometrischen Mustern versehen. Diese symbolisieren die Kreuzung am Potsdamer Platz, eine verspiegelte Paneele den mit Linden gesäumten Boulevard Unter den Linden. Die Geschichte Berlins wird durch raffinierte Details erzählt, die sich wie ein roter Faden durch die neu renovierten öffentlichen Bereiche, Restaurants, Zimmer und den Wellnessbereich des Hotels ziehen.

Suite des neu renovierten Ritz-Carlton Berlin

Hinter den Vorhängen der Lobby wartet der Curtain Club darauf, dass in ihm die Nacht zum Tag gemacht wird. In Kolonialmöbeln oder auf den Samthockern der gestuften Spiegelbar können die Gäste zu Soul- oder Jazzklängen – natürlich live – mit den Beinen wippen.

Der Curtain Club

Highlight ist jedoch Fragrances – die weltweit erste Bar für alle Sinne. Kreiert wurden die Drinks auf Basis exklusiver Düfte. Pate standen Parfums von namhaften Mode- und Dufthäusern wie Bulgari, Guerlain oder Giorgio Armani. Barmanager Arndt Heissen setzte seiner Fantasie keine Grenzen und kreierte Cocktails, die das Lebensgefühl und den Duft Berlins einfangen.

Die Bar Fragances