haar_buerste

24. Jan 2017

TEXT VON

Vanessa Fink

Haar-Trainer

  • Share

Dass sich Technik und Beauty unter einen Hut bringen lassen, ist spätestens seit dem Erfolg von Gesichtsreinigungsgeräten bekannt. Die Marke Kérastase geht in diesem Jahr einen Schritt weiter: Mit ihrem Gadget «Hair Coach Powered by Withings» geht es uns ans Haupt. Denn die Bürste mit einem patentierten Signal-Analyse-Algorithmus misst beim Kämmen die Haarqualität und nimmt die individuelle Pflegeroutine unter die Lupe. Wie das? Durch das Bürsten entstehen Geräusche, welche integrierte Sensoren mit gespeicherten Daten vergleichen – dadurch erfahren wir, wie brüchig respektive trocken unsere Mähne ist. Eine App, die via WLAN oder Bluetooth mit der Bürste verbunden wird, wertet diese Daten aus und gibt uns Produktempfehlungen ab, wie das Haar gesund und schön gepflegt wird. Einziger Wermutstropfen: Bis zur Lancierung müssen wir uns noch bis Ende Jahr gedulden.