15. Sep 2016

TEXT VON

Bolero

Karl in der Kapsel

  • Share

Der umtriebige Herr Lagerfeld hat soeben für sein eigenes Label eine Minikollektion aus dem Ärmel geschüttelt. Ab dem 19. September kann man zur Cocktailstunde in einem der jeweils auf hundert Stück limitierten Kleider anstossen. Die minimalistischen Sammlerstücke in Silber oder Schwarz sprechen unmissverständlich die Designsprache des norddeutschen Modeschöpfers. Ein buntes Geschenk gibt es beim Kauf eines Kleides dazu – in Form einer von Lagerfeld skizzierten Figurine.

Die Preise liegen zwischen 595 Euro und 795 Euro. Erhältlich auf karl.com und in ausgewählten Boutiquen.