Abschied von Englands Königin

Die schönsten Filme und Serien über die Queen

Die ganze Welt trauert um Queen Elizabeth II. (†96). Im Laufe ihres Lebens wurden der am längsten amtierenden Monarchin zahlreiche Filme und Serien gewidmet. Wir stellen fünf davon vor.

Queen Elizabeth II., Königin von England

70 Jahre lang war sie das Oberhaupt des Vereinigten Königreichs und sass damit länger auf dem Thron, als alle ihre Vorfahren. Als Queen Elizabeth II. am 8. September 2022 auf Schloss Balmoral, Schottland, starb, verlor Grossbritannien nicht nur sein Staatsoberhaupt, sondern seine Landesmutter. Geboren am 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary, bestieg sie mit gerade einmal 25 Jahren den Thron, als Nachfolge ihres verstorbenen Vaters, König George VI. (1895-1952). Ihr soll ihr Sohn, Prince Charles (73), folgen.

Im Laufe der Geschichte gab es kaum ein Staatsoberhaupt, das so lange regiert hat, wie Königin Elizabeth. Mit ihrem Tod geht eine Ära zu Ende. Nicht nur im Leben der Britinnen und Briten nahm sie eine grosse Rolle ein, auch für den Rest der Welt ist das Ableben der Königin ein monumentales Ereignis. Viele Filme und Serien beschäftigen sich mit dem bewegten Leben der einflussreichen Monarchin. So schlüpften unter anderem schon Claire Foy (38) oder Helen Mirren (77) in die Rolle der Queen.

Passend zum Platinjubiläum der Queen, das den 70. Jahrestag ihrer Thronbesteigung ehrte, erschien 2022 der Dokumentarfilm «Elizabeth – Das Leben einer Königin» von Roger Michells (1956-2021). Der Regisseur gibt darin nicht nur sachliche Einblicke in eine königliche Lebensgeschichte, sondern zeigt auch auf ganz persönliche Weise die Frau hinter der Krone. Ein berührender Dokumentarfilm, der das Leben einer Monarchin erzählt, die so lange wie niemand sonst herrschte und deren Jahre gefüllt mit Aneinanderreihungen von Superlativen waren.

Amazon Prime Video | Dokumentarfilm | 1 h 29 min

Einen Blick hinter die Kulissen des Buckingham-Palasts gibt die Netflix-Produktion «The Crown». Die preisgekrönte Serie erzählt das ereignisreiche Leben der Monarchin seit 1947 nach. Während die ersten zwei Staffeln von der jungen Queen, die von Claire Foy gespielt wird, erzählen, verkörpert in den Staffeln drei und vier Olivia Colman (48) die Königin. Insgesamt sind sechs Staffeln geplant, die Dreharbeiten zur fünften Staffel (mit Imelda Staunton, 66, in der Hauptrolle) wurden aus Respekt aber gerade unterbrochen, wie Serienschöpfer Peter Morgan (59) gegenüber «Deadline» erklärte: «‹The Crown› ist ein Liebesbrief an die Königin und ich habe vorerst nichts hinzuzufügen, nur Schweigen und Respekt.»

Netflix | Drama, Geschichte, Biografie | 4 Staffeln

Bereits vor der Show «The Crown» beschäftigte sich Peter Morgan mit dem britischen Königshaus. Der Drehbuchautor steckt auch hinter dem Film «Die Queen». Darin verkörpert Helen Mirren die Monarchin während einer grossen Krise: Der tragische Tod von Lady Diana (1961-1997), liebevoll People's Princess genannt, bei einem Verkehrsunfall erschüttert die britische Bevölkerung. Es wird kritisiert, dass sich die Queen zu wenig trauernd zeigt und es tut sich ein Graben zwischen den Royals und dem Volk auf.

Amazon Prime Video | Drama, Biografie | 1 h 43 min

Mai 1954 – der Zweite Weltkrieg ist zu Ende. Die Welt feiert, auch die Britinnen und Briten erheben die Gläser. Wer sich ebenfalls unters Partyvolk mischen will? Die 19 Jahre alte Lillibet (Sarah Gadon, 35), spätere Königin Elizabeth II., und ihre Schwester Margaret (Bel Powley, 30). «A Royal Night Out» zeigt auf humorvolle Weise, wie die ausgelassene Nacht der beiden jungen Schwestern ausgesehen haben könnte.

Amazon Prime Video | Komödie, Liebesfilm, Drama | 1 h 37 min

Um das Leben und die Hintergrundgeschichte der Queen besser verstehen zu können, lohnt es sich, einen Abstecher in ihre Kindheit und Jugendzeit zu machen. «The King's Speech» widmet sich ihrem Vater, König Georg VI., der stotterte und dadurch Schwierigkeiten bei royalen Ansprachen hatte. Verkörpert wird der König von Colin Firth (61) – der für seine Darstellung mit einem Oscar ausgezeichnet wurde –, während in die Rolle der jungen, späteren Queen Freya Wilson (23) schlüpft. Der Sprachcoach Lionel (Geoffrey Rush, 71) hilft ihm dabei, an seinen Problemen zu arbeiten, bis er schliesslich auch ein guter Freund des Königs wird.

Netflix, Amazon Prime Video | Drama, Geschichte, Biografie | 1 h 58 min

Ihr Newsletter von BOLERO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie noch mehr Mode-, Lifestyle- und Kultur-News direkt in Ihr Postfach!

Mehr laden