28. Jun 2016

TEXT VON

Leoni Hof

Leukerbad macht Geschichte

  • Share

Wer dem Trubel des Züri Fäschts entgehen will, der sollte sich doch lieber mal wieder vorlesen lassen: Am kommenden Wochenende bringen Schreibende aus 15 Nationen und fünf Kontinenten Geschichten, Gedichte, Essays und Reportagen ans 21. Internationale Literaturfestival Leukerbad. Man darf sich auf drei Tage voller erzählerischer Höhepunkte am Fusse der Gemmi freuen. Aus vieldiskutierten Romanen wird gelesen, etwa dem von Maxim Biller, und darüber gesprochen, welchen Beitrag Literatur leisten kann, wenn es um die Auseinandersetzung mit der Geschichte und Gegenwart eines Landes geht. Das diesjährige Festival ist dabei auch ein Gipfeltreffen internationaler Dichterinnen und Poeten. Erleben kann man etwa Adonis, den bedeutendsten Dichter der arabischen Welt. Oder die Lokalmatadoren Lukas Bärfuss und Adolf Muschg.

Das Programm des Festivals und alle weiteren Informationen finden Sie unter www.literaturfestival.ch