15. Nov 2018

TEXT VON

Leoni Hof

Lustvoll

  • Share

Heute kommt der Schweizer Film “Female Pleasure” in die Kinos.

Fünf Frauen stehen im Zentrum von «#FEMALE PLEASURE», dem neuen Dokumentarfilm der Schweizer Regisseurin Barbara Miller (*1970). Der ein Plädoyer ist für die Befreiung der weiblichen Sexualität im 21. Jahrhundert. Jahrtausendalte patriarchale Strukturen werden dabei ebenso in Frage gestellt wie die alltäglich gewordene Pornokultur. Gleichzeitig zeigen uns die Protagonistinnen, wie man mit Mut, Kraft und Lebensfreude den Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität für sich gewinnen kann.