11. Nov 2019

TEXT VON

Nadine Schrick

FOTOGRAFIEN VON

Beldona

Auf Mode-Safari

  • Share

Das Traditionsunternehmen Beldona hat in Kooperation mit der Schweizer Luxusmarke Fabric Frontline den Kimono «Silky Safari» entworfen, der auf 100 Stück limitiert ist und aus reiner Seide gefertigt wurde.

Swiss Power: Für ihre Kooperation haben Beldona und Fabric Frontline das Schweizer Model Nadine Strittmatter ins Boot geholt.

Es ist das erste Mal, dass das Schweizer Traditionsunternehmen Beldona und die Luxusmarke Fabric Frontline eine Kooperation eingegangen sind. Herausgekommen ist ein wunderschöner Kimono aus feinster Seide, der auf 100 Stück limitiert ist. «Es erfüllt uns mit Stolz, dieses Projekt mit Fabric Frontline realisieren zu dürfen. Gemeinsam haben wir ein Kleidungsstück kreiert, das die Kernkompetenzen von beiden Firmen wunderbar vereint», sagt Beldona-CEO Gregor A. Hüni.

Für den seidenen Kimono hat Fabric Frontline ein klassisches Design aufgegriffen, welches in den 90ern Jahren im Herzen von Zürich entstand. Der Print des Kimonos wurde, wie fast alle Designs der Schweizer Traditionsmarke, von Hand gezeichnet und widerspiegelt die afrikanische Tierwelt in einer schlichten Farbwahl. Bei genauem Hinschauen sind Nashorn, Gepard, Löwe, Nilpferd, Zebra, Gorilla, Flamingo, Impala, Kranich und Nashornvogel zu entdecken. Das exklusive Kleidungsstück ist ab sofort auf www.beldona.com sowie in ausgewählten Beldona-Filialen zum Preis von 498 Franken erhältlich.