14. Aug 2019

TEXT VON

Nadine Schrick

Sexyness ist ein Lebensgefühl

  • Share

Nach dem Weggang von Raf Simons schlägt Calvin Klein neue Wege ein. Ohne Kreativdirektor besinnt sich das Label auf seinen Ursprung und lanciert eine neue Unterwäsche-Kampagne.

Wir alle haben noch die ikonischen Bilder der 1990er-Jahre im Kopf, die Stars wie Mark Wahlberg oder Kate Moss in simplen, weissen Unterhosen zeigen. Es war die erste Hochblüte von Calvin-Klein-Unterwäsche. Nun setzt die Marke auf Vielfältigkeit bezüglich Körperformen und Hautfarben. Soeben lancierte Calvin Klein ihre neue Kampagne #MYCALVINS IRL – In Real Life. Damit feiert sie zwei ganz unterschiedliche Seiten von sexy – einerseits perfekt gefiltert und andererseits ganz natürlich.

Präsentiert wird die Kampagne von einer Reihe bekannter Persönlichkeiten. Darunter Supermodels wie Naomi Campbell, Cara Taylor und Bella Hadid, DJ und Produzent Diplo, Schauspieler Jacob Elordi, NFL-Star Odell Beckham, Jr., oder Musikerin Beth Ditto. Alle haben eines gemeinsam: Sie fühlen sich wohl in ihrer Haut. Ihr Selbstvertrauen offenbart deshalb eine neue, temperamentvolle Idee von sexy. Für Calvin Klein ist Sexyness somit vor allem eins: ein Lebensgefühl.