21. Dec 2018

TEXT VON

Sarah Vogelsanger

FOTOGRAFIEN VON

David Willen

Unsere liebsten Schweizer Mitbringsel

  • Share

Eingeladen und keine Idee, was als Geschenk mitbringen? Drei Ideen, die helfen: Hergestellt in der Schweiz überzeugen sie mit Funktionalität und Ästhetik. 

AUS BERN

Diese Vase sieht auch ohne Blumen schön aus. Linck Keramik wurde in den 30er-Jahren von Margrit Linck in der Nähe der Stadt Bern gegründet. Die begeisterte Töpferin verschaffte sich schnell einen Namen und gehörte in den 60ern und 70ern der jungen Künstlerszene von Paris und Berlin an, wo sie jeweils mit ihrem Mann mehrere Jahre lebte. Im Laufe der Zeit fokussierte sie sich mehr auf die Form der Objekte und entfernte sich von bunten Farben. Heute ist das Atelier in Bern für junge Künstler geöffnet und umfasst ein Sortiment von über 200 Vasen von Margrit Linck. Zwei Mal im Jahr verwandelt sich die Werkstatt in eine Ausstellung. 

Handgedrehte Keramikvase, ca. Fr. 830.–

AUS GENF

Das Design Studio Søren Henrichsen wurde vor fünf Jahren in Genf eröffnet. Ihr Konzept: Schweizer Präzision und Skandinavischer Minimalismus vereinen, um nützliche und originelle Produkte herzustellen. Ihre Umsetzung ist bewundernswert. Die Produktion findet von A bis Z bei ihnen im Studio statt. So entwickelt sich eine enge Beziehungen zwischen Händler, Designer und Kunde, was von allen Seiten geschätzt wird. Ihre Ware besteht vorwiegend aus natürlichen Materialien wie Holz und Leder. 

Magnetischer Kerzenhalter, Fr. 110.–

AUS ZÜRICH

Sternenkoch Fabian Lange ermöglicht es uns, die perfekte Sauce – egal in welcher Küche – herzustellen. Die Mischungen der vier verschiedenen Jus kreiert er selbst und bringt damit Geschmack im Gourmetniveau auf unseren Teller zuhause. Nur natürliche Produkte schaffen es in seinen Kochtopf, zusätzlich sind die Saucen gluten- und laktosefrei. Doch, wer die Wahl hat, hat die Qual. Zwischen vier verschiedenen Variationen (Fleisch, Hühner, Fisch und Gemüse) müssen wir uns entscheiden. Unsere Lösung: Alle einmal ausprobieren. Neu kann man die Gläser zu sich nach Hause bestellen. Ab Fr. 24.80.