04. Feb 2019

TEXT VON

Laura Catrina

Weibliche Perspektive

  • Share

Die vom italienischen Modebrand Miu Miu 2011 ins Leben gerufene Kurzfilmreihe «Women’s Tales» beleuchtet Themen der Weiblichkeit im 21. Jahrhundert.

Für Miu Miu unter die Regisseurinnen gingen etwa schon Chloé Sevigny oder Dakota Fanning. Beim neusten Werk «Shako Mako», dem bereits 17. Kurzfilm, führte Model und Schauspielerin Hailey Gates, 28, Regie. Ihre Geschichte dreht sich um Schauspielerin Laila (gespielt von Alia Shawkat), die sich an den meist einfältigen und zweitrangigen Rollen für Frauen und dem Macho-Gehabe der männlichen Kollegen stört. Die Story beleuchtet zudem schwierige Themen wie die Theatralik des Krieges, ethnische Stereotypen oder Islamfeindlichkeit und verbindet damit auf sensible Weise Fashion (alle Kleider sind natürlich aus der aktuellen Kollektion von Miu Miu) mit wichtigen Themen unserer Zeit.