04. Oct 2019

TEXT VON

Rahel Zingg

FOTOGRAFIEN VON

Courtesy of: Oursin Restaurant by Jacquemus

Neues Restaurant von Jacquemus in Paris

  • Share

Der perfekte Ort um sich mit seiner der kleinsten Handtasche der Welt und seinem überdimensionalen Strohhut niederzulassen.

Warme, erdige Farben, luftige Schnitte, mediterrane Referenzen und das Gefühl von Unbeschwertheit – nur wenige Modelabels sind so stark mit einem konkreten Lebensgefühl verbunden, wie es bei Jacquemus der Fall ist. Der Gründer der französischen In-Marke, Simon Porte Jacquemus, stammt aus dem Süden des Landes, bis heute ist seine Ästhetik von seinem Aufwachsen in einer Region geprägt, von der viele Menschen auf der ganzen Welt träumen. Nun kann man das Savoir-vivre von Jacquemus auch in der französischen Hauptstadt erleben.

Anfang dieses Jahres die Türen eröffnete er bereits die Türen zu seinem ersten eigenen Kaffee in Paris:

Instagram @Jacquemus.

Nun kam auch ein Restaurant dazu. Das Oursin. Wie das Citron entstand es in Zusammenarbeit mit Caviar Kaspia. Es befindet sich, wie das Citron im Kaufhaus Galeries Lafayette an der Champs Élysées. Und wie das Kaffee zuvor, schmücken das neue Lokal Details im provenzialischen Stil. Ein Raum, der so ziemlich genau der textilen Welt von Jacquemus entspricht.

Instagram @Oursin.
Instagram @Oursin.
Instagram @Oursin.