28. Aug 2018

TEXT VON

Leoni Hof

FOTOGRAFIEN VON

Philip Frowein

Nicht nichts

  • Share

Die Zürcherin Claudia Kübler (*1983) richtet in der Kunsthalle Luzern eine Einzelausstellung mit aktuellen Werken ein.

Dabei denkt sie über bedeutende und unbedeutende Löcher nach, die sich in der Welt auftun und verdichtet diese mittels Zeichnungen, Objekten und Installationen zu einem komplexen Bildkosmos.

«Claudia Kübler – Im Loch ist es dunkel», Kunsthalle Luzern, 24. August bis 23. September.