27. Jul 2016

TEXT VON

Leoni Hof

Perfekt unperfekt

  • Share

Juergen Teller zählt weltweit zu den gefragtesten Fotografen der Gegenwart, und seine Arbeiten bewegen sich permanent an der Schnittstelle zwischen Kunst und kommerzieller Fotografie. Sein Stilmittel ist das Porträt: In den Bereichen Musik, Fashion, VIPs, Alltag und Landschaft gelingt es ihm, mit einem sehr eigenen Gespür für Personen, Situationen, Milieus und Klischees unmittelbare, manchmal scheinbar einfache Bildkompositionen zu schaffen, die die Idee einer nicht perfekten Schönheit in den Vordergrund stellen. In bewusster Distanz zum Glamour in der Mode- und People-Fotografie setzt Teller in Modekampagnen für namhafte Labels Schauspieler, Supermodels, Popstars oder andere Prominente in neue, teils irritierende visuelle Zusammenhänge und enthebt die Darstellung damit dem gängigen Abbildungskodex. Zur Teller-Ausstellung in Bonn, die später nach Prag und Berlin reist, erscheint bei Steidl ein Katalog.

Bildschirmfoto 2016-07-22 um 17.47.47 csm_Juergen-teller-publikation654x863_d8ea083c8c

Juergen Teller. «Enjoy your Life! Mit dem Teller nach Bonn», Steidl, CHF 17.90