28. Jun 2020

TEXT VON

Kristin Müller

Mit Freunden auf dem Werkhof

  • Share

Das Zürcher Gastronomie-Projekt «Freundeskreis» meldet sich zurück: Ab dem 1. Juli laden Maximilian Baumann, Alexander Jakob und ihr Team in ihr neues Pop-Up-Restaurant auf dem Gelände der KIBAG in Zürich Wollishofen.

Die Stadt Zürich freut sich über ein neues Pop-up-Restaurant: Nach Projekten an der Bederstrasse, in der «+Alprausch-Fabrik» und dem «Chalet ufem See» nimmt das Gastro-Duo Freundeskreis aus Zürich einen weiteren Standort in ihre Serie auf. Mit dem neuesten Pop-up auf dem Werkhof der KIBAG in Zürich Wollishofen versuchen Moderator Maximilan Baumann und Koch Alexander Jakob, die Corona-Schutzmassnahmen zu ihrem Vorteil zu nutzen. Mit dem ersten – und gemäss eigener Aussage hoffentlich letzten – Social Distancing Freiluft Pop-up ihrer Geschichte.

Pop-up in Zürich Wollishofen

Werkhof Zürich KIBAG Pop-Up
Der Werkhof der KIBAG in Wollishofen. © KIBAG

Der weitläufige Werkhof der KIBAG, einem Schweizer Unternehmen im Baustoff- und Baubereich, eignet sich perfekt dafür. Platz genommen wird zwischen Förderbändern, Silos und LKWs. Sollte das Wetter mal schlecht sein, finden die Besucher unter Lastwagenboxen ein trockenes Plätzchen. Draussen im Freien unter der Sonne von Zürich – und zu jedem Zeitpunkt mit ausreichend Abstand zu den anderen Gästen.

Restaurant und Bar

Jeweils von Mittwoch bis Samstag kann man abends einen Tisch im neuen Pop-up-Restaurant auf dem Werkhof reservieren. Serviert wird ein abwechslungsreiches Sechs-Gänge-Menu. Zum ersten Mal wird dabei diesmal nicht nur gekocht, sondern auch gegrillt. Das Sechs-Gänge-Menü mit Fleisch kostet Fr. 95.– und die vegetarische Option Fr. 85.–.

Die Bar, für deren Besuch keine Reservation erforderlich ist, ist jeweils mittwochs bis samstags von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr geöffnet. Sämtliche Spirituosen werden von Barchef David Trüb angereichert. Die Süssgetränke macht Koch Alexander Jakob selber.

Freunde der Freude

Pop-Up Zürich Restaurant Bar
Maximilian Baumann und Alexander Jakob. © PR

Sechs erfolgreiche Gastrokonzepte hat das Freundeskreis-Duo bereits gemeinsam umgesetzt. «Wir sind Freunde, die Freude daran haben, Freunden eine Freude zu bereiten» erklären Baumann und Jakob auf ihrer Homepage. «Unsere Konzepte finden dort ein Zuhause, wo man eigentlich nicht im Traum daran denkt, ein Restaurant umzusetzen. Eine winzige Altbau-Wohnung, eine Tankstelle, ein Grossraumbüro oder eben – ein Werkhof. Ziel ist es, Jung und Alt an einem ungewöhnlichen, aber sehr erinnerungswürdigem Ort zu verwöhnen.» Das neue Pop-up-Restaurant in Zürich Wollishofen wird sich zweifelsohne nahtlos in die Reihe einfügen.

Das Pop-up eröffnet am Mittwoch, 1. Juli 2020.
Für Reservationen sowie weitere Informationen zu Bar und Restaurant: freundeskreis.li