25. Jan 2018

TEXT VON

Nina Rinderknecht

REIF FÜR DIE INSEL

  • Share

Der schönste Kontrast zu weissem Sand und türkisfarbenem Wasser: die bunten Accessoires der Cruise–Kollektionen.

Wenn eine steife Brise durch die Strassen fegt und dicke Wolken den Himmel verhängen, kommt die Sehnsucht nach Ferien am Meer auf. Die Flucht in die wärmeren Gefilde haben Modeschöpfer zum Anlass genommen, Cruise-Kollektionen zu lancieren. Mit diesen statten sie ihre wohlbetuchte Kundschaft für Kreuzfahrten aus. Das Konzept hat sich bewährt, kommt heute aber in leicht veränderter Form daher. Neben leichten Stoffen, Badeanzügen und Hüten bieten die Kollektionen auch Kreationen für die Daheimgebliebenen. Die Glücklichen, die eine Reise gen Süden antreten, können am Pool mit dem Badetuch von EmilioPucci in ikonischem Print oder den übergrossen Ohrhängern von Marni gross auftrumpfen.

Bildschirmfoto 2018-01-25 um 14.26.21EMILIO PUCCI Badetücher aus Frottee, je ca. Fr. 675.—.


ValentinoGaravani
VALENTINO GARAVANI Ledertasche mit Nieten, Preis auf Anfrage.


Bildschirmfoto 2018-01-25 um 14.28.16
CALVIN KLEIN Pumps aus Lackleder und Plastik mit Cut-outs, ca. Fr. 1040.—.


Bildschirmfoto 2018-01-25 um 14.28.59MARNI Ohrringe aus Harz und Metall, ca. Fr. 290.—.


Bildschirmfoto 2018-01-25 um 14.26.44
GUCCI Ledertasche mit Henkel aus Plexiglas, Fr. 4230.—.


 

Bildschirmfoto 2018-01-25 um 14.27.07
HERMÈS Als Gurt getragenes Seidencarré, 140 × 140 cm, Fr. 840.—.