01. Jun 2017

TEXT VON

Samuel Haitz

Satzgewinn

  • Share

Das französische Traditionshaus Louis Vuitton designte zwei Koffer für die Pokale des renommierten Tennisturniers Tournoi de Roland Garros, besser bekannt als French Open. Ein Match made in Heaven.

Die zwei Trophäenkoffer wurden in den Werkstätten des französischen Maison in Asnières entworfen. Natürlich zieren sie der ikonische Monogram-Print, die typischen Eckbeschläge aus Messing und das S-Schloss. Highlight? Das von Hand aufgemalte Plakatdesign des brasilianischen Künstlers Vik Muniz.

 
Wer die Roland-Garros-Trophäe und den Coupe Suzanne Lenglen mitsamt Koffer nach Hause nehmen darf, entscheidet sich am Finale des Turniers am 11. Juni.
 
170504_Guyon_LV_RG_03_FOND_GRIS 170504_Guyon_LV_RG_01_FOND_GRIS