12. Dec 2017

TEXT VON

Vanessa Kim

Schall und Rauch

  • Share

Wenn die Tage wieder kürzer werden, dann bringen Duftkerzen Licht ins Dunkel. Wir zeigen Ihnen die schönsten Exemplare der Saison und verraten Ihnen, wie Sie möglichst lange Freude daran haben.

Dior covers_Y0990930
COLLECTION PRIVÉE CHRISTIAN DIOR Fève Délicieuse, betört mit Tonkabohne und Vanille, Fr. 105.–. Gesehen bei jelmoli.ch


Gucci 483890_ZAP18_4179_001_100_0000_Light-Fumus-Star-Eye-candle
GUCCI Fumus Star Eye Candle, basiert auf Birke und Orangenblüte, Fr. 320.–.


Calming Park
CALMING PARK Sequoia, vereint Sandelholz mit Zimt, Fr. 59.–.


Baobab Donna-Disco-Max10
BAOBAB COLLECTION Disco Donna Max 10, mit Leder und Tuberose, ca. Fr. 90.–.


Fiery_Orange_candle_190g_CMJN
DIPTYQUE Fiery Orange, Blutorange trifft auf Holznoten, Fr. 83.–. Gesehen bei osswald.ch


Maison Francis Kurkdjian

MAISON FRANCIS KURKDJIAN Mon beau sapin, verströmt den Duft von Tannen, Fr. 90.–.


AdP
ACQUA DI PARMA Tonka Murano, betört mit der orientalischen Tonkabohne, Fr. 190.–. Gesehen bei jelmoli.ch


mizensir-poivre-sauvage-scented-candle

MIZENSIR Epice d’Orient, vereint Safran mit Vanille, Fr. 75.–.


MARGIELAlazy_sunday_morning_face (2)

MAISON MARGIELA Replica Lazy Sunday Morning, wärmt mit Maiglöckchen und Moschus, Fr. 79.–. Gesehen bei marionnaud.ch


 

Lalique Bougie+La+Neige,+Lalique

LALIQUE La neige, betört mit Rose und Moschus, Fr. ca. 90.–.


Cire Trudon Bougie Lumière 270g -2017 5
CIRE TRUDON Hikari / Lumière, auf Basis von Iris und Zedernholz, Fr. 95.–. Gesehen bei jelmoli.ch


 

Sisley
SISLEY Bougie Rose, aus Rose und Moschus, ca. Fr. 80.–.


In der kältesten Zeit des Jahres gehen wir nicht nur vor der Morgendämmerung ins Büro, sondern verlassen die Arbeit auch erst im Dunkeln wieder. Während uns auf dem Heimweg ein eisiger Wind um die Ohren pfeift und wir schlotternd auf den Bus warten, sind wir in Gedanken bereits zu Hause, wo eine Tasse heisser Tee und ein spannendes Buch oder die Fortsetzung einer Netflix-Serie auf uns warten. Home sweet home: Die eigenen vier Wände sind im Winter unser liebster Rückzugsort. Für eine heimelige Stimmung und das passende Ambiente sorgen edle Duftkerzen, die das Wohnzimmer aufhübschen und mit wohlriechenden Aromen wie Sandelholz, Iris oder Moschus auch die Seele wärmen. Nichts beruhigt so sehr wie das Flackern einer Kerze. Aber Achtung: Wird aus dem Flackern ein Züngeln und bildet sich schwarzer Rauch, dann haben Sie nicht alle Regeln des Kerzen-Einmaleins befolgt. Diese benötigen nämlich wie eine Pflanze die richtige Hege und Pflege. Mit den folgenden Tipps sind Sie möglichst lange Feuer und Flamme für die schöne Lichtquelle:

TIPP 1
Ein typischer Anfängerfehler: Sie lassen die Kerze beim ersten Mal nicht lang genug brennen. Ideal sind zwei Stunden respektive so lange, bis das Wachs gleichmässig von Rand zu Rand geschmolzen ist. Löschen Sie die Kerze zu früh aus, brennt sie in einem schmalen Grat nach unten. Dadurch wird die Brenndauer verkürzt. Falls doch einmal hohe Ränder stehen bleiben, müssen Sie die Kerze noch im warmen Zustand stutzen.

TIPP 2
Wenn eine Duftkerze beim Anzünden zu viel Rauch abgibt oder zu züngeln beginnt, dann liegt das meistens an einem zu langen Docht – das merken Sie spätestens dann, wenn er sich krümmt. Der Richtwert ist ein Zentimeter. Kürzen Sie die Länge mit einer Schere, sobald das Wachs hart ist. Das Qualmen hört sofort auf – dadurch wird auch der Glasrand nicht russig.

TIPP 3
Überlegen Sie sich gut, wo Sie die Kerze aufstellen: Zugluft sorgt für ein starkes Flackern und eine einseitig abgebrannte Kerze. Wenn der Docht in Schieflage gerät, müssen Sie diesen nach dem Auspusten wieder vorsichtig aufrichten.

TIPP 4
Falls der Docht aus Versehen abbricht, sind Sie mit diesem Lifehack gerüstet: Erhitzen Sie den inneren Teil der Duftkerze um den Docht herum mit einem Feuerzeug. Anschliessend können Sie das flüssige Wachs abgiessen. Et voilà: Sie lässt sich wieder anzünden.

TIPP 5
Möchten Sie beim Ausblasen vermeiden, dass Rauch aufsteigt? Dann drücken Sie den Docht mithilfe eines Zündholzes für einen kurzen Augenblick in das flüssige Wachs und richten diesen wieder auf. Haben Sie einen edlen Kerzenlöscher zur Hand? Noch besser!

TIPP 6
Die Gefässe lassen sich wiederverwenden: Sie können dem dekorativen Pott beispielsweise als Schminkpinsel- oder Bleistifthalter neues Leben einhauchen. Ist die Kerze niedergebrannt, dann spülen Sie den Behälter mit heissem Wasser aus, bis das Wachs schmilzt. Die Rückstände lassen sich anschliessend problemlos mit einem Lappen entfernen.