fraugerlolds

27. Feb 2017

TEXT VON

Irina Paradiso

FOTOGRAFIEN VON

Frau Gerolds Garten

Schlau essen

  • Share

Heute startet die zweite Auflage von «Rübis & Stübis», eine Plattform für die Vernetzung von Lieferanten und Köchen, die im letzten Jahr von Frau Gerolds Garten ins Leben gerufen worden ist. Die Idee: Produkte, die wegen ihres Aussehens oder wegen eines Überangebots preisgünstig zur Verfügung stehen und andernfalls vernichtet würden, spontan zu verarbeiten. Brot vom Vortag, Knochen von Pata-Negra-Schinken, Gemüse zweiter Wahl und Tiere vom Suppenhuhn bis zur Kuh. So entstehen auf Basis von traditionellem Küchenwissen neue Kreationen, mit denen sich auf moderne Weise fast ohne Reste kochen lässt. 

Bis zum 4. März kreiert das Frau Gerolds Garten Küchenteam täglich verschiedene Vorspeisen, Hauptgänge und Desserts. Die Gastköche sind jeweils Montag anwesend, kreieren zu den Rezepten von Frau Gerold ein eigenes Drei-Gang Menü. 
 
Von Montag bis Samstag jeweils ab 18h in der Winterstube von Frau Gerold. Mehr Informationen und Reservationen auf Frau Gerold