Forma x Aisso

27. Jun 2020

TEXT VON

Laura Catrina

FOTOGRAFIEN VON

Marie-Christine Gerber

Formale Perfektion

  • Share

Das Schweizer Label Forma lanciert seine erste limitierte Edition an Keramik-Objekten.

Schönes für Zuhause

In den vergangenen Monaten ist uns unser Zuhause noch wichtiger geworden als es vorher schon war. Sich mit schönen Möbeln und Objekten zu umgeben, erfreut das Auge und ist Balsam für die Seele. Das Schweizer Label Forma kommt da genau richtig.

Verschiedene Keramik-Objekte von Forma. Von links: Fr. 220.–, Fr. 320.–, Fr. 160.–.

Kollaboration

Die Zürcher Stylistin und Kulturschaffende Oriana Tundo lanciert die erste limitierte Edition an Keramik ihres Labels Forma. Der Launch findet in Zusammenarbeit mit dem Basler Store Aisso statt, der von Designerin Jenny Nyfeler geführt wird. Aisso bietet eine kuratierte Auswahl an Objekten wie Schmuck, Taschen oder Beauty-Produkten von lokalen Designern und Brands an, mit einem verstärkten Fokus auf Nachhaltigkeit.

Das grösste Stück (links) misst 51 cm und kostet Fr. 590.–.

Juxtaposition

Für jede Kollektion fügt Oriana Tundo gesammelte Objekte neu und unerwartet zusammen und kreiert so Unikate, die mit geometrisch-ausbalancierten Formen und einer raffinierten Farbpalette überzeugen. Die erste limitierte Serie von Forma ist ab sofort im Aisso Store an der Feldbergstrasse 37 in Basel oder online erhältlich.