12. Nov 2015

TEXT VON

Leoni Hof

Seelenräume

  • Share

Der kolumbianische Künstler Gabriel Sierra (*1975) legt die psychische Dimension von Räumen frei. Nun zu sehen in der Kunsthalle Zürich und zwar vom 21. November bis 7. Februar. Architektur und Räume sieht der Künstler als Ablagerungsorte für Vorstellungen und Ängste, die hinter weissen Wänden, geschmackvollen Tapeten und wohlverlegten Parkettböden liegen.