20. Sep 2017

TEXT VON

Priska Amstutz

Music to make love to…

  • Share

Wie man diesen Sex-Glow hinkriegt, mit dem Kelly McGillis in ihrer Rolle als Charlotte Blackwood in Top Gun am Morgen danach aufwacht? Es kann an der Freude am Papierflieger liegen, den ihr ihr Lover Maverick auf dem Nachttisch hinterlassen hat. Oder direkt am Liebhaber selber, wird er immerhin von Tom Cruise in Topform dargestellt. Unsere Vermutung: sie denkt an den Song, der während der Sexszene lief. Take My Breath Away von Berlin macht den Anfang dieser Playlist. Sehr unterschiedliche Frauen haben uns verraten, zu welchen Songs sie gerne Sex haben oder hätten (Vorab-Info, falls es eilt: Mit Marvin Gaye und Lana Del Rey scheint man nichts falsch zu machen…). Let’s get it on!

(Anmerkung der Song-Stifterin: obiger Song ist «…wenn es super gefühlvoll und deep sein soll….» Der folgende eher «für eine schnelle Nummer» und um jemanden zu verführen «tut’s der Klassiker Let’s get it on von Marvin Gaye IMMER»).

(Präzisierung der Song-Stifterin: Obiger Song ist für Bereits-in-Beziehung-Sex. Bei Neueroberungen auf Bryan Ferry setzen, neben folgendem Track auch auf Don’t stop the dance und Let’s stick together).