21. Mar 2019

TEXT VON

Carla Reinhard

So duftet der Frühling

  • Share

Endlich: Der Winter ist offiziell vorbei. Höchste Zeit, uns in neue, frische Düfte einzuhüllen.

Eau de Parfum 1957 von Chanel

Die Linie “Les Exclusifs” von Chanel wächst. Der Duft “1957” erinnert an das Jahr, in dem Coco Chanel in den USA vom Retailer Neiman Marcus als einflussreichste Designerin des 20. Jahrhunderts ausgezeichnet wurde. Er riecht sanft nach weissem Moschus, Honig und Vanille.

CHANEL Eau de Parfum 1957, ab Fr. 230.–

Eau de Toilette Under The Lemon Trees von Replica

Ach, wie gerne wären wir jetzt in Sizilien und würden uns unter Zitronenbäumen entspannen. Genau das war die Inspiration für den neuen Replica-Duft. Die Mischung aus Zitronen, Koriander und Zedernholz wirkt strahlend.

Eau de Toilette Un Jardin sur La Lagune von Hermès

Weiter geht die Träumerei. Wir wären nämlich auch mit einem Sonnenplätzchen in einem üppigen Garten nahe am Meer zufrieden. Magnolien, Lilien und nach Salz riechender Wind – klingt nach einer idealen Kombination.

Eau de Toilette Angel Eau Croisière von Mugler

Das Eau de Toilette aus der legendären Angel-Linie erinnert an ein feines Glacékübelchen. Es riecht fruchtig süss nach Mango, Johannisbeere und Grapefruit.

Eau de Parfum Figues & Agrumes von Maison Lancôme

Weniger süss ist dieser Duft aus dem Maison Lancôme. Feige und Zitrusnoten machen Lust auf einen Frühlingsspaziergang.

MAISON LANCÔME Eau de Parfum Figues & Agrumes, bei Jelmoli, ca. Fr. 225.–