FullSizeRender-6

28. Nov 2016

TEXT VON

Irina Paradiso

Steakhouse Smith and de Luma

  • Share

Das Quartier Binz mausert sich zum Trendviertel. Start-ups, etablierte Unternehmen und Lokale öffnen ihre Pforten am Fusse des Uetlibergs. So auch das Restaurant Smith and de Luma, mit dem vor allem Fleischliebhaber, insbesondere Steakfans ihre Freude haben. Wie der Name schon verrät, vereint man dort das Beste aus zwei Welten: Die längst über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Weinkompetenz von «Smith & Smith» mit der Leidenschaft für das Fleisch bester Qualität vom Delikatessenanbieter «Luma». Nun werden neben Dry-Age-Leckerbissen, die während des Reifungsprozesses mit einem Pilz veredelt werden, auch klassische Schweinebacken, Carpaccio von der Kuh oder Coq au Vin aufgetischt. Raritäten im Glas ergänzen das kulinarische Erlebnis. Chefkoch Alan Hamilton, Ire, und Gastgeber Mark Thomas Mueller, Bündner, garnieren den Genuss auf den mit Blumen verzierten Tellern mit viel Charme.

 

shutterstock_353859548