Ab in die Berge!

Gemütliche Chalets für Ferien im Schnee

Im Winter zieht es uns in die Natur. Fernab des städtischen Treibens atmen wir frische Bergluft ein. Das sind die 4 schönsten Chalets zum Mieten.

Chalet, Schweiz, Schnee

Im Dezember häufen sich die To-dos, die man noch vor Jahresende erledigt haben will. Inmitten des Adventsstresses wird die Liste an Erledigungen immer grösser und der Stresspegel nimmt zu. Ein erholsames Wochenende in den verschneiten Bergen kommt da recht. Wie in einem Märchen bedeckt Petrus zu dieser Jahreszeit die Schweizer Gipfel mit Puderzucker.

Ob man sich nun die Ski umschnallt, sich aufs Snowboard stellt, mit dem Schlitten die Hänger runterrast oder einfach nur bei einem Kaminfeuer die Füsse hochlagert und die Nase in ein gutes Buch steckt, spielt keine Rolle. Der Rückzug in ein Chalet in den Bergen verspricht Entspannung, aber auch Abenteuer und bietet meist viele Möglichkeiten. Das sind unsere Favoriten für diesen Winter.

Ein wahres Architekturwunder mit grossen Fensterfronten findet sich im Bündner Dorf Pigniu. Auf rund 1300 Metern in der Region Surselva, oberhalb der Stadt Ilanz, steigt man dort in ein modernes Chalet ab, das atemberaubende Aussichten auf die umliegenden Berge freigibt. Hier eingekuschelt auf dem Sofa zu sitzen – was will man mehr?

Unterkunft für vier Gäste mit zwei Schlafzimmern und eineinhalb Bädern. Mindestaufenthalt sind zwei Nächte à ab 149 Franken (exkl. Reinigungsgebühr, sowie Service-Gebühr). Buchbar über Airbnb.

Frisch renoviert, luxuriös und zentral gelegen – das ist dieses Penthouseapartment im Chalet-Stil. Wer gerne unterwegs ist: Die Unterkunft liegt nur zwei Gehminuten vom Zugbahnhof weg, von wo aus man gute Verbindungen hat. Eine finnische Sauna gehört ebenfalls zum Anwesen.

Unterkunft für bis zu zwölf Gäste mit fünf Schlafzimmern und zweieinhalb Bädern. Mindestaufenthalt sind drei Nächte à ab 667 Franken (exkl. Reinigungsgebühr, sowie Service-Gebühr). Buchbar über Airbnb.

Im Walliser Skigebiet Haute-Nendaz findet man ein Luxus-Exemplar der Chalet-Welt: ein moderner Bau mit Skipisten-Zugang, Sauna und Platz für bis zu zehn Personen. Perfekt, um mit einer grossen Familie oder vielen Freunden Winterferien in den Bergen zu verbringen.

Unterkunft für bis zu zehn Gäste mit fünf Schlafzimmern und viereinhalb Bädern. Mindestaufenthalt sind sieben Nächte à ab 3347 Franken (exkl. Reinigungsgebühr, sowie Service-Gebühr). Aufgrund des Langzeitaufenthaltes gibt es vom Anbieter einen Rabatt. Buchbar über Airbnb.

Moderner Landhaus-Chic bietet auch dieses Häuschen im Kanton Freiburg. Einst war es eine Scheune, die als «Dachboden» genutzt wurde. Traditionellen Elemente blieben bei den Renovationsarbeiten erhalten, entstanden ist eine Mischung aus historischen Teilen, natürlichen Materialien und modernem Komfort. Gelegen ist die einladende Unterkunft im Naturpark Gruyère Pays-d'Enhaut.

Unterkunft für bis zu zwei Gäste mit einem Schlafzimmer und einem Bad. Mindestaufenthalt sind drei Nächte à ab 140 Franken (exkl. Reinigungsgebühr, sowie Service-Gebühr). Buchbar über Airbnb.

Ihr Newsletter von BOLERO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie noch mehr Mode-, Lifestyle- und Kultur-News direkt in Ihr Postfach!

Mehr laden