Die entlegensten Hütten weltweit

Wer eine digitale Pause nötig hat, entscheidet sich am besten für Ferien an einem abgelegenen Ort. In diesen Hütten ist das Gezwitscher der Vögel der einzige Klingelton, der dich erreicht.

Panorama Glass Hotel, Island

Mit Reizüberflutung durch Handy und Co. leben wir jeden Tag. Digital Detox hat da der eine oder die andere bitter nötig.

Besonders gut abschalten lässt es sich in einer sogenannten «Cabin», zu Deutsch «Hütte». Genauer: Eine kleine Hütte, die abgeschieden in der Natur thront. Eigentlich eine entlegene Holzhütte – doch diese Prachtexemplare erinnern nur von aussen an die vorgestellte rustikale Einfachheit.

Vogelgezwitscher und Waldluft, im Innern das Knistern des Kaminfeuers – so steht der Erholung nichts mehr im Wege. Wer sich also nach Entspannungsferien sehnt, der träumt von einer dieser fünf Unterkünfte.

Bestimmt ist das Tye Haus auch schon in deinem Instagram-Feed aufgetaucht: Beim Anblick des kleinen Häuschens in Skykomish im US-Bundesstaat Washington wollen wir sofort die Koffer packen. Mittlerweile gibt es von Tye River Cabin Co. noch zwei weitere Dreiecks-Unterkünfte zu mieten – das Sky und Foss Haus.

Ganz im skandinavischen Stil gehalten, kann die Villa Boréale in der Gemeinde Charlevoix in der kanadischen Provinz Québec bis zu 14 Gäste beherbergen. Im Innern finden Besucher vier Schlafzimmer und aussen wartet ein Whirlpool. Das Haus ist umgeben von Bäumen, wobei Abgeschiedenheit oberste Priorität hat.

Komfortable Ferien auf dem Land geniesst man in den Gartenhäusern auf dem Re:hof Rutenberg im Landkreis Uckermark im Nordosten Brandenburgs. Ein niederländisches Künstlerpaar hat dort mit viel Leidenschaft und Kreativität eine Oase in der Natur geschaffen: Die Design-Cabins laden zum Entspannen ein und die Umgebung ist perfekt für Veloausflüge, Bootstouren oder Fischen.

Wir sind verliebt: Die Panorama Glass Lodge in Island gibt rundum den Blick auf spektakuläre Naturschauplätze frei. Nachts geniesst man vom Bett aus den Ausblick auf den leuchtenden Sternenhimmel, während man tagsüber freie Sicht auf Lavafelder, den aktivsten Vulkan der Insel – die Hekla –, einen wunderschönen natürlichen Fluss und moosgrüne Wiesen hat. Die Unterkunft befindet sich etwas mehr als eineinhalb Stunden ausserhalb von Reykjavík in Hella im Süden Islands und ist über eine Schotterpiste erreichbar. An Luxus fehlt es hier weit abseits der Zivilisation nicht: Eine grosse Küche, Bad samt Regendusche und ein beheizter Whirlpool im Aussenbereich gehören dazu.

Im Treehotel in Schweden geht für viele ein Kindheitstraum in Erfüllung. Denn hoch oben in den Baumkronen wollten wir schon übernachten, als wir klein noch waren. Dabei ist jedes einzelne der insgesamt sieben Baumhäuser, die hoch oben in den Bäumen eines Kiefernwaldes thronen, ein architektonisches Meisterwerk. Hier trifft helles Holz auf skandinavische Designklassiker – die typisch nordisch-cleane Inneneinrichtung hilft beim Abschalten. In einem dazugehörigen Gasthaus gibt es regionale Küche zu kosten, und auch eine Sauna sowie ein Whirlpool stehen bereit. Je nach Saison wird der unvergessliche Trip mit den Polarlichtern abgerundet.

Ihr Newsletter von BOLERO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie noch mehr Mode-, Lifestyle- und Kultur-News direkt in Ihr Postfach!