7 traumhafte Hotel-Spas für pure Entspannung

Einfach mal abschalten, alles vergessen und die Seele baumeln lassen. Das kann man in diesen 7 stilvollen Hotel-Spas.

Hotel-Spas: Euphoria, Peloponnes

Eine wohltuende Massage mit duftenden Ölen, Cremes und Peelings bringen pure Entspannung für Körper und Geist. Und genau das haben wir nach all den Monaten voller Anspannung und Sorgen nötig: Self-Care ist das Wort der Stunde. Einfach mal verwöhnen lassen und abschalten. Das ist keine neue Philosophie. Schon vor Jahrtausenden ging man in Badetempel, um sich etwas Gutes zu tun.

Wer glaubt, fürs Wellenessen muss es regnen und kalt sein, der irrt. Denn auch in wärmeren Gefilden lässt es sich gut entspannen. Bei vielen Hotels – sei es in tropischer Ferne oder an näheren Orten im südlichen Europa – ist das Spa ein fester Bestandteil. Eine traumhafte Auszeit bekommst du in den folgenden sieben Wellnessbereichen.

Vor der Abreise sollte man sich jedoch immer über die aktuellen Einreisebestimmungen im Zielland informieren, da sich diese in der herrschenden Corona-Zeit ständig ändern könne.

Das Quinta da Comporta liegt inmitten der Natur, am Nebenarm des Sado-Flusses, umgeben von saftig grünen Reisfeldern. Dem portugiesischen Architekten Miguel Câncio Martins war es wichtig, die umliegende Landschaft so wenig wie möglich zu beeinflussen. Er wollte ein Haus schaffen, das sich sanft und ganz natürlich in seine Umgebung einfügt. Mit Sonnenkollektoren gewinnt das Hotel heute nachhaltigen Strom und für die Gärten wird Abwasser recycelt. Ausserdem werden ausschliesslich E-Bikes und E-Roller verwendet, um nur wenig Emissionen zu erzeugen.

Auch im Wellnessbereich – für dessen Bau recyceltes Holz, sowie natürliche Materialien wie Stein, Metall oder Glas verwendet wurden – wird Nachhaltigkeit grossgeschrieben: Das Oryza Spa verwendet für die Behandlungen hauseigene Produkte, in denen der eben für die Region so wichtige Reis vorkommt. Oryza ist übrigens der Name einer Reissorte, die unter der portugiesischen Sonne gedeiht. In dieser idyllisch-friedlichen Umgebung fällt es nicht schwer, die Balance wiederzufinden und seine Energiereserven wieder aufzuladen.

«Der Inbegriff von Ruhe und Glück» – so beschreibt sich das 5-Sterne-Hotel auf Mallorca. Die Finca Serena liegt abseits des Ballermann-Trubels, im Hinterland der Insel: In etwa 20 Autominuten erreicht man von hier aus Palma. Auf den vierzig Hektar Land des Hotels findet man Erholung, wandert durch grosszügige Gärten mit Zitronen- und Olivenbäumen, Zypressen und Lavendelfeldern. Damit man die Aussenwelt komplett vergessen und sich nur auf sich selbst konzentrieren kann, bietet das Hotel Workshops zum Abschalten an, wie etwa Yoga-, Tai-Chi-, Pilatesstunden oder Achtsamkeitstraining.

Das Spa mit dem passenden Namen Único, zu Deutsch «einzigartig», trumpft mit klimatisiertem Pool, Kamin, Relaxbereich, Sauna, Hammam, Fitnessbereich und Veranda mit Liegestühlen auf. So aussergewöhnlich wie das Spa sind auch dessen Behandlungen: Das «Ritual Mediterranean» bedient sich beispielsweise an heimischen Orangenessenzen und wirkt dank köstlichem Duft vitalisierend.

Hinter dem Euphoria Retreat auf der griechischen Insel Peloponnes versteckt sich eine aussergewöhnliche Gründergeschichte: Marina Efraimoglou, die in ihren späten 20ern den Krebs besiegte, arbeitete jahrelang im Bankenbereich. Lange vom Erfolg getrieben, war sie irgendwann ausgelaugt und mit ihren Kräften am Ende. Für Efraimoglou war klar, dass sie wieder mehr Ausgeglichenheit in ihrem Leben brauchte und begann, sich mit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), den fünf Elementen und anderen alternativen Heilungsmethoden auseinanderzusetzen. Inspiriert von ihrer eigenen Findung, wollte sie einen Entspannungsort für andere schaffen. Entstanden ist eine einzigartiges, hochmodernes und lösungsorientiertes Wellnesshaus mit Glamour-Faktor. Angeboten wird eine Kombination aus hellenischen und TCM-Heilpraktiken. Die fünf Elemente – Wasser, Holz, Feuer, Erde, Metall – spielen eine grosse Rolle. Auch werden im Retreat Mindfulness-, Coaching- und ein hochentwickeltes Ernährungsprogramm grossgeschrieben.

Voraussichtlich im August eröffnet die bekannte Hotelgruppe Six Senses in der israelischen Negev-Wüste ein neues Resort. Im Six Senses Shaharut geht man der Pflege von Körper und Geist nach: An diesem irgendwie magischen, kahlen Ort kommt man zur Ruhe. Das Spa bietet einen 18 Meter langen Indoorpool und ein 25 Meter langes Aussenschwimmbad an. Auch ein Fitnessbereich und Yoga-Studio gehören zum Wellesstempel in der Wüste. In einer Nail-Bar gibt es zudem Maniküre und Pediküre. Die Palette an möglichen Vitalbehandlungen ist gross. So wurde von Experten beispielsweise ein Programm für Menschen mit Schlafproblemen entwickelt, das Meditation, sanftes Training und eine abgestimmte Ernährung beinhaltet.

Mit 321 Metern ist das ausgefallene Burj al Arab eines der höchsten Hotelgebäude weltweit. So beeindruckend wie der Bau des Hotels ist auch dessen Wellnessbereich: Im Talise Spa werden luxuriöse Behandlungen, wie etwa ein Kaviar-Facial – die proteinreichen Fischeier sollen die Haut mit Feuchtigkeit versorgen –, angeboten. Ob im lichtdurchfluteten Innenbereich mit Schwimmbad oder auf der Terrasse mit Infinity-Pool – im auf 150 Metern über dem Golf liegenden Wellness findet man pure Entspannung.

In dieser Umgebung kann man einfach nur die Seele baumeln lassen: Die Malediven sind mit ihrem kristallklaren Wasser und weissen Sandstränden das Paradies auf Erden. Mit einem aussergewöhnlichen Spa lockt das Huvafen Fushi Hotel. Hier kommen die Gäste acht Meter unter der Oberfläche in den Genuss der allerersten Unterwasser-Behandlungsräume auf der Welt. Keine Angst, wer lieber nicht abtauchen will: Es gibt auch Wellness-Räume über dem Meeresspiegel.

Im australischen Wolgan-Tal findet man noch unberührte Wildnis vor. Mitten in den Blue Mountains nordwestlich von Sydney liegt dort das Resort One&Only, das sich auf Detox spezialisiert hat. Denn wo lässt es sich besser abschalten, als in der freien Natur, abseits des Rummels? Genau, nirgends!

Das Spa des Hotels setzt auf Produkte mit natürlichen Substanzen ohne chemische Zusatzstoffe. Alles ganz natürlich. Angeboten werden neben den normalen Behandlungen auch spezielle Programme für werdende Mütter und (raue) Männer. Das Ziel des One&Only ist es, seinen Gästen eine Oase abseits des urbanen Drucks zu bieten. Regeneration und Wiederherstellung stehen hier im Fokus – und das in einer atemberaubenden Buschlandschaft.

Ihr Newsletter von BOLERO

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie noch mehr Mode-, Lifestyle- und Kultur-News direkt in Ihr Postfach!