Künstler Taisuke Koyama zeigt in der Sunday Gallery in Zürich

20. Aug 2015

TEXT VON

Leoni Hof

FOTOGRAFIEN VON

Taisuke Koyama

Taisuke Koyama in der Sunday Gallery

  • Share

Der Künstler Taisuke Koyama (*1978) gilt als einer der ersten seiner Generation, der keine analoge Fototechnik verwendet. Abseits der Dokumentation experimentiert er mit einem künstlerischen Ansatz der Digitalfotografie, seine Farbexplosionen sind nun in Zürich zu entdecken. Die Serie «Rainbow Variations» ist eine seit 8 Jahren fortlaufende Serie von Variationen des künstlichen Regenbogens. Seine abstrakte Bilder versuchen, das Universum durch extreme Spezifität zu erfassen. In seiner ersten europäischen Einzelausstellung in der Sunday Gallery zeigt Koyama, nebst früheren Werken, seine speziell für diese Ausstellung gefertigten neuesten Arbeiten «Light Field» und «Photons».

Ausstellung: 27. August bis 30. Oktober, Sunday Gallery, Zwinglistrasse 30, 8004 Zürich