30. May 2016

TEXT VON

Bolero

Ticino-Guide

  • Share

Wo im Tessin kann man himmlisch schlafen? Welches Grotto serviert die feinste Polenta? Wie finde ich den Weg zum Berggipfel? Vier Jahre nach dem Erscheinen des Kochbuches «Ticino ti cucino» setzen der Urtessiner Pepe Regazzi und die Fotografin Juliette Chrétien ihre Suche nach dem ursprünglichen Tessin fort.
Das Nachschlagewerk «Famiglia nostrana» sammelt Geheimtipps von Einheimischen und eröffnet Besuchern das «Nostrano» – «das unsrige» – des Südkantons. Auf 304 Seiten findet man Orte, die das echte Tessin abseits von Touristenströmen zeigen. Die Autoren öffnen die Türen zu atemberaubenden Herrenhäusern mit Übernachtungsmöglichkeit, weisen den Weg zu traditionsreichen Produktionsstätten, spüren verlassene Wanderwege auf und stellen einfache Grotti und ihre Köstlichkeiten vor.
 

«Famiglia nostrana» ist auf  www.famiglianostrana.ch erhältlich (CHF 45.-)

 

DE_famiglia_nostrana_00 DE_famiglia_nostrana_13